1. November 2008

Friday??? Friday´s!!!

Ich bin fast fertig. Nur noch zwei Klausuren und mein Auslandssemester ist vorbei - 9 Tage!!!

Gestern hab ich mein letztes assignment abgegeben, hat mich natürlich wieder die Nacht gekostet, aber das ist ja jetzt vorbei :-) Während ich am Schreiben war habe ich mir nichts sehnlicher gewünscht als fertig zu werden und danach dem Alkohol zu frönen – und was wurde daraus? NICHTS!!!

Failure and rejection erster Güte :-)

Ich hatte alles so schön geplant. Assignment abgeben, in den Bus springen und zu Gloria fahren, eine dicke, fette iced chocolate mit Sahne holen, an den Strand setzten, den Rest des Tages genießen und abends feiern. Klingt gut oder? War es aber nicht!!! Irgendwie standen die Sterne schlecht für mich.

Angefangen hat es damit, dass Sophie, Lennart und ich über eine Stunde auf dem Bus gewartet haben. Erst ging es noch, aber irgendwann haben sich die wenigen Stunden Schlaf bemerkbar gemacht und das Schlimmste – ich habe Hunger bekommen. Einige wissen was es bedeuten kann, wenn ich Hunger habe und keinen Zugang zu Essen bekomme… Ruhe, schlechte Laune und leichte Aggressionen sind glaube ich noch untertrieben, nähere Info bei Daniel und Tutti einzuholen ;-))))

Also hab ich mir bei Gloria erst mal was gegönnt: Large iced chocolate WITH cream, eggs & lettuce sandwich and a chocolate muffin :-) danach schien es aufwärts zu gehen. Planung des Abendprogramms am Strand, 10 minütiges power napp, frisch machen und auf zum BWS ein paar Bier und Smirnoff besorgen, sauber. Da einige schon am Donnerstag feiern waren wurde langsam deutlich, dass Party machen nicht so werden würde wie ich es mir vorgestellt habe. Aber wir wollen ja nicht gleich schwarz sehen, richtig? Also sind Sophie und ich zu Lennart gegangen und haben die gekaufte Ware mithilfe von Trinkspielchen vernichtet. Es war allerdings bald abzusehen, dass die beiden nicht mehr feiern gehen würden.

Also hab ich mich mit Klara bei einem Geburtstags-BBQ am Strand getroffen, die wollte nämlich noch raus, ins Friday´s. Das ist DIE Ditsche hier in der Umgebung und ich musste die Gelegenheit nutzen wenigstens einmal vor meiner Abreise dort gewesen zu sein. Gestern war ja Halloween und da die Halloween Party an der Uni nur bis 11pm ging würden alle Studenten danach ins Friday´s kommen, also würde ich jede Menge Kommilitonen treffen. Aber was dann passiert ist, ist mir glaube ich noch nie passiert.

I´ve been rejected!!! Weil ich Nuss meinen Ausweis nicht dabei hatte!!!

Um mich rum stehen lauter 18-20-jährige und der Türsteher sagt mir ich komm ohne Ausweis nicht rein… ALTAA, WAS GEHT?!?!?!? Nun bin ich also wieder um eine Erfahrung reicher, dass man in Queensland nämlich ohne Ausweis nicht in eine Disko reinkommt!!! :-)

Ich konnte allerdings sofort drüber lachen, hab auf dem Absatz kehrt gemacht und bin nach Hause gegangen. Ich bin ja wenigstens so clever, dass ich auf Parties gehe oder gehen will, die in max. 15 Minuten Fußweg zu erreichen sind. Also lag ich um 1am betrunken und erschöpft in meinem Bett und bin eingeschlafen :-) War glaube ich das Beste was mir passieren konnte…

Heute Morgen bin ich zur üblich frühen Stunde aufgemacht und habe es genossen heute mal NICHTS für die Uni machen zu müssen. Das Wetter schien gut zu werden und was macht man, wenn man in der Nähe vom Strand wohnt? Richtig, einen Beach-Tag einlegen!!! Alter Schwede, geile Scheiße sag ich euch!!! Einfach mal chillaxen, granios.
Vorher Sophie noch geholfen ihre Sachen zu mir zu schaffen und danach nur noch am Strand liegen und nichts tun.

Das waren meine letzten 48 Stunden und die nächsten Wochen werden noch viel besser werden

Ich freu mich drauf :-)))

1 Kommentar:

daniel hat gesagt…

der 15min fußweg-tipp ist klasse, den muss ihc mir auch mal merken :D